Schach – Bezirksliga/Ost – 3. Runde/10.11.2019

SV 1910 Kahla – ersten Mannschaftspunkt bei Schott geholt

In der dritten Runde konnte SV 1910 Kahla einen wichtigen Punkt gegen Schott Jena 2 durch ein 4:4 in Jena erkämpfen.

Schott konnte bisher ebenfalls wie Kahla noch keinen Sieg bzw. Remise in den zurückliegenden 2 Runden erzielen und deshalb rechnete sich Kahla auch gute Chancen für dieses Punktspiel aus.

Die Mannschaft von Schott Jena 2 trat aber im Gegensatz zu den letzten Partien mit einer wesentlich stärkeren Besetzung an und wollte damit einen Heimerfolg erzielen. Die Ausgangssituation sah daher aufgrund der persönlichen Wertzahlen für Kahla etwas schlechter aus, was aber letztlich durch eine hervorragende Kampfmoral ausgeglichen werden konnte.

Alle Partien waren heiß umkämpft und es dauerte auch relativ lang, bis sich an den einzelnen Brettern entscheidende Schritte ergaben, die zum Sieg bzw. zur Niederlage führten.

Die mannschaftliche Geschlossenheit von Kahla machte letztlich das Remise im Auswärtskampf möglich, was gleichzeitig ein wichtiger Schritt zum Verbleib in der Bezirksliga für den Aufsteiger Kahla gewesen ist. Die kleinen Punkte an Brett 7 und 8 waren diesmal das Zünglein an der Waage.

Super, weiterhin viel Erfolg!


Tabellenstand:
MP-Mannschaftspunkte, BP-Brettpunkte

Unser Verein - SV 1910 Kahla - sucht nach wie vor interessierte Schachfreunde und wir würden uns sehr freuen, wenn wir wieder neue Spieler zum Trainingsabend begrüßen könnten. Trainingszeit unserer Schachgemeinschaft:

Donnerstags von 17.30 bis 18.30 Uhr Kindertraining
Donnerstags von 18.30 bis gegen 21.00 Uhr Erwachsene.
Spiellokal: Gaststätte Rosengarten – Vereinszimmer